PAULI UNTERWEGS..............

Iguazu und andere Spaesse

Hola,

lange Zeit ist wieder vergangen,aber es war mal wieder viel los bei mir:

Vor zwei Wochenenden war ich fuer knappe drei Tage in Iguazu, dort gibt es riesige und wunderschoene Wasserfaelle am Dreilaendereck von Brasilien,Argentinien und Paraguay, ich werde versuchen,bei Facebook wieder ein paar Fotos hochzuladen und dann den Link hier freistellen.

Fuer mich war es schon das zweite mal dort,deswegen war ich nicht mehr ganz so beeindruckt,aber es war trotzdem toll und wir haben noch ein Rafting(oder sowas aehnliches) und eine kleine Tour durch den Dschungel gemacht.Die anderen haben sich dort auch abgeseilt,mir war das ein bisschen zu hoch...

Es war mal wieder ein sehr schoener Ausflug aber die Hitze dort war unertraeglich,vor allem auf der brasilianischen Seite, dort sind wir geschmolzen.

Mittlerweile ist dieses Klima auch in Córdoba angekommen,gestern hatten wir an die 40 Grad, was durch die feuchte Luft und die Schwuele hier nur noch unertraeglicher wird. Aber wie mir alle hier versichert haben,ist das erst der Anfang und es wird noch wesentlich schlimmer!Juhuuu!

Da denke ich schon manchmal sehr sehnsuechtig an das kalte und verschneite Deutschland.

Hier packen sie auch langsam die Weihnachtsdeko aus,aber das wirkt ein bisschen komisch wenn direkt daneben die Planschbecken und Luftmatratzen verkauft werden....

Am Wochenende und gestern habe ich drei enge Freundinnen verabschiedet,die jetzt zurueck nach Deutschland, bzw. nach chile fliegen und das war ein bisschen traurig...:-(

Dafuer bekommen die Fee und ich aber am Freitag Besuch von unseren Amigos aus Rosario und das wird bestimmt ganz lustig!!

Ab Montag werde ich fuer weitere drei Wochen zurueck in die Sprachschule gehen um mein exzellentes Spanisch noch zu verbessern und dann kommt auch schon  Weihnachten...Das werden wir wohl einsam und deprimiert zu dritt bei mir verbringen...:-)

Ich werde es ueberleben,aber sehr komisch wirds wahrscheinlich schon!

Evtl fahren wir danach nach Chile zu zwei Freundinnen,die jetzt dort fuer 3 monate leben,aber das steht alles noch nicht fest und Ende Januar/Anfang Februar beginne ich dann mit der Arbeit in einer MEnschenrechtsorganisation..

Viel mehr gibt es gerade nicht zu berichten, ich werde mich jetzt wieder unter den VEntilator legen und vor mich hin schmelzen...

Hasta luego!

26.11.08 21:35

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Franzi@canada (27.11.08 02:18)
hi paul,
ich muss jetzt auch mal kommentieren.
ich finde deine einträge immer sehr schön...so richtig pauli like!!!
könntest das auch öfter machen :-). ich freue mich immer wenn man von dir und auch nen bischen von der fee lesen kann.
liebe grüße aus den verdammt kalten toronto,
franzi

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen